Unsere Projekte


Im August 2014 fand ein Sommerlager für die jungen Schwimmer (Alter zwischen 11-12 Jahre) der Sportschule "Ekran" in Leukerbad statt. Insgesamt kamen 16 Schwimmtalente mit zwei Trainern in die Schweiz. Das Sportlager wurde durch das Russischen Konsulat Lausanne mit Konsul Frederik Paulsen organisiert und finanziert. 

Die Sportschule "Ekran"( http://ekran.spbswim.ru/ )  gehört zu einer der besten Sportschulen in ganz Russland. Dort werden verschiedene olympische Sportdisziplinen, wie z.B. Schwimmen, Fechten, Leichtathletik usw., gelehrt und junge Sportler für


die olympischen Spiele ausgebildet. Zum Kennenlernen und für einen sportlichen Erfahrungsaustausch nahmen auch Schwimmer vom Schwimmclub Frauenfeld und Schwimmclub Züri-Oberland vom 26. - 28. August 2014 an diesem Training teil.

 

Artikel dazu in der Thurgauer Zeitung: 

http://www.thurgauerzeitung.ch/ostschweiz/thurgau/frauenfeld/Frauenfelder-trainieren-mit-Russen;art347111,3965397  


Mit Untersützung des Vereins für Jugendförderung und Schweiz-Russischer Partnerschaft e.V. haben Herr Andreas Anderegg, der Verbandsrat von SwissBoxing, und Maxsim Zhukow, Präsident des Boxverbandes der Stadt St. Petersburg, am 6. Dezember 2014 eine Kooperationsvereinbarung in der russischen Metropole St. Petersburg unterzeichnet. Ziel der Kooperationsvereinbarung ist die Förderung des Austausches zwischen jungen Boxsportlern und -sportlerinnen sowie Trainern/innen aus der Schweiz und aus Russland.   


Mit diesem Projekt erhofft sich der Verein für Jugendförderung und Schweiz-Russische Partnerschaft e.V., dass junge Menschen aus der Schweiz und Russland direkten Kontakt im Rahmen von Sportveranstaltungen und gemeinsamen Trainingslagern knüpfen können und somit die langfristigen Ziele der Vereins, die Schweiz-Russischen Partnerschaft zu stärken, erreicht werden können. 

 

Der Boxsport ist eine der ältesten olympischen Disziplinen und hat eine weitreichende Tradition auf der ganzen Welt. In Russland zählt er sogar zu den Schulsportarten. Insgesamt umfasst der Box Verband St. Petersburg 50 Vereine mit über 1300 lizensierten Boxerinnen und Boxern. 


Im Mai 2016 organisierten wir für die Athleten aus dem Schwimmclub Kreuzlingen ein Sportlager in der russischen Stadt St. Petersburg. Rund 20 Jugendliche und 10 Erwachsene flogen in die ehemaligen Zarenstadt. 

Neben Trainings wurde ein interessantes Kulturprogramm organisiert, das Stadt- und Museumsbesichtigungen, Rundreisen und Spielabende beinhaltete.